»Nadel für die Filterbubble«
2019-02-23, 22:30–23:00, Anna (Level0: Workshopraum 1)

BigTech bläst die Filterbubble immer weiter auf; Nach Cambridge Analytica ist es Zeit für eine transparente, organisierbare Nachrichtenquelle ohne bias.

Ich startete vor ~2 Monaten ein Projekt zur Zusammenstellung von seriösen und freiheitlichen (sowohl mainstream als auch kleinere) Medien inklusive Moderation durch Anhänger verschiedenster politischer Meinungen; Das Ziel ist Transparenz der Meinungsrichtung der jeweiligen Medien, inklusive Autoren, dahinterstehende Interessengruppen mit jeweiliger Erklärung. (Im Endeffekt ein who-is-who der Nachrichten- & Politikwelt mit transparenter Datendarstellung)